Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Karlshuld  |  E-Mail: kontaktformular@karlshuld.de  |  Online: http://https://www.karlshuld.de

Das Team des Hauses für Kinder

HFK Collage 01_21

 

Leitungen

  • Karin Naumann
  • Selina Mosandl (Stellvertretende Leitung)

Erzieherinnen

  • Christina Gwosdzik
  • Pauline Herrmann
  • Karolina Gacek
  • Laura Gerstner
  • Stefanie Stemmer
  • Daniela Kurrer
  • Natalie Torchia
  • Selina Mosandl
  • Corina Demel

 

    Kinderpflegerinnen

    • Sabine Auernhammer
    • Melanie Kopold
    • Anita Borovicka
    • Renate Blattner
    • Melanie Stillinger
    • Anna Heiland

     

    Pädagogische Ergänzungskraft

    • Merima Horozovic

     

    Ergänzungskräfte

    • Anna Stautner (Auszubildende zur Erzieherin im Optiprax-Modell)
    • Andrea Gaßner (Auszubildene zur Erzieherin im Optiprax-Modell)
    • Sophia Wagner (Erzieherin zur Ausbildung im sozialpäd. Seminar 2)
    • Antonia Schwarzbauer (Erzieherin zur Ausbildung im sozialpäd. Seminar 1)

    Teamarbeit

    Das Gesamtteam

    Um eine gute pädagogische Arbeit zu erzielen, trifft sich das Team zu regelmäßigen Sitzungen.
    Unsere Schwerpunkte:
    • gemeinsame Jahresplanung
    • Organisation gruppenübergreifender Veranstaltungen
    • Informationsaustausch
    • Erfahrungsaustausch
    • gegenseitige Unterstützung
    • Reflexion der gesamten Erziehungsarbeit in der Einrichtung
    • erarbeiten von pädagogischen Standards, die für alle Mitarbeiterinnen verbindlich sind

    Das Bereichsteam

    Das Bereichsteam steht im ständigen Austausch über
    • die Gruppensituation
    • den Entwicklungsstand und das momentane Befinden einzelner Kinder
    • die Anliegen der Eltern
    und überprüft die eigene Arbeit in Bezug auf Konzeption und Standards.
    Jede Gruppe plant selbständig, gemeinsam mit den Kindern, nach ihren Bedürfnissen ausgerichtet.

    Personelle Besetzung

    In jeder Gruppe sind zwei staatlich geprüfte Fachkräfte, eine Erzieherin und eine Kinderpflegerin, tätig. Zusätzliche Unterstützung erhalten die Gruppen durch weitere Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen und Praktikanten.

    drucken nach oben