Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Karlshuld  |  E-Mail: kontaktformular@karlshuld.de  |  Online: http://https://www.karlshuld.de

N A C H R U F

 

Die Gemeinde Karlshuld nimmt mit tiefer Trauer Abschied von

 

Herrn Karl Seitle

Erster Bürgermeister der Gemeinde Karlshuld von 1984 bis 2020

Kreisrat von 1986 bis 2020

Schulverbandsvorsitzender von 1984 bis 2020

 

 

der am 12. Februar 2021 im Alter von 70 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben ist.

 

Herr Karl Seitle wurde 1984 von den Bürgerinnen und Bürgern erstmals zum Ersten Bürgermeister der Gemeinde Karlshuld gewählt und trat dieses hohe Amt am 1. Mai 1984 an. Bei den Kommunalwahlen 1990, 1996, 2002, 2008 und 2014 wurde ihm von der Bürgerschaft

mit seiner Wiederwahl erneut großes Vertrauen ausgesprochen.

 

Mit dem Tode von Herrn Karl Seitle verlieren wir eine von allen hochgeschätzte Persönlichkeit, die sich in unermüdlicher, aufopferungsvoller und uneigennütziger Arbeit auf vielfältige Weise zum Wohl der Gemeinde und aller ihrer Einwohner besonders verdient gemacht hat.

 

Aufgrund seiner hohen menschlichen Qualität, seiner überaus sozialen Einstellung, seinem tiefen Gerechtigkeitssinn und seiner besonderen Nähe zu allen Bewohnern der Gemeinde genoss er in weiten Kreisen der Bevölkerung und über alle Parteigrenzen hinweg höchstes Ansehen. Unvergessen bleibt den Mitbürgerinnen und Mitbürgern sowie den örtlichen Vereinen seine fröhliche und gesellige Art, ebenso seine Präsenz bei den Veranstaltungen im Ort. Karl Seitle war ein großer Gönner und Unterstützer der Ortsvereine. In vielen Vereinen war Karl Seitle Schirmherr, Mitglied oder Ehrenmitglied.

 

Er war ein Mensch mit ausgeprägtem Pflichtbewusstsein, der in demokratischer Verantwortung seinen Weg ging. Seine Gewissenhaftigkeit, sein Pflichtbewusstsein und seine Urteilskraft befähigten ihn in besonderem Maße zum Kommunalpolitiker.

 

Die Gemeinde Karlshuld hat einen freundlichen, hilfsbereiten, guten Freund und Bürger verloren. Mit dem Dank für all das, was er für die Gemeinde und ihre Bürgerinnen und Bürger getan hat, verbindet sich unser ehrendes Gedenken, das wir ihm stets bewahren werden.

 

 

Gemeinde Karlshuld

Michael Lederer, Erster Bürgermeister

 

 

 

Trauerfeier
Die Beerdigung von Karl Seitle erfolgte im engsten Familienkreis und für geladene Gäste. Der Gottesdienst wurde als Video aufgenommen.  ...mehr
Michael Lederer, Erster Bürgermeister
Sehr geehrte Besucherinnen, sehr geehrte Besucher unserer Homepage, liebe User,

herzlich willkommen auf karlshuld.de.

Es freut mich sehr, dass Sie unseren Onlineauftritt besuchen. Ich bin sicher, dass Sie alle gewünschten Informationen finden werden.  ...mehr
Information zur Corona-Impfung im Impfzentrum Neuburg-Schrobenhausen
Das Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen hat einen Leitfaden mit allen wichtigen Informationen zur Corona Impfung im Impfzentrum Neuburg-Schrobenhausen erstellt.

Corona Schutz-Impfung jetzt auch schon für Jüngere.  ...mehr
Bürger-Informationsbroschüre
Die Gemeinde Karlshuld wird Anfang 2021 eine Bürger-Informationsbroschüre herausgeben, diese wird nach Erscheinen jedem Haushalt in Karlshuld kostenfrei zugestellt.  ...mehr
Corona - neu
Informationen über den derzeitigen Stand der Infektionen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen  ...mehr
FFP 2 - Masken
Das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege stellt pflegenden Angehörigen in der Corona-Pandemie FFP2-Schutzmasken bzw. gleichwertige Masken zur Verfügung.  ...mehr
Bürgerversammlung 2020
Auch während der Corona-Pandemie möchten wir mit unseren Bürgerinnen und Bürgern im offenen Austausch stehen und präsentieren unsere erste Online-Bürgerversammlung.  ...mehr
Straßenlampen
Ab sofort haben Sie die Möglichkeit mit Ihrem Smartphone oder über das Internet defekte Straßenlampen direkt an die Gemeindeverwaltung zu melden  ...mehr

drucken nach oben

Gemeinde Karlshuld

Hauptstraße 68
86668 Karlshuld
Tel.: 08454 9493-0
Fax: 08454 9493-50
E-Mail: gemeindeverwaltung@karlshuld.de

Aus dem Rathaus

Wir sind auch jetzt persönlich für Sie da

Allerdings ist eine telefonische Voranmeldung unter 08454/9493-0 zwingend nötig!

 Mit der Maus ins Rathaus